article_8310_sbi_115x135.jpg

skug // termine

»[~29.4.] frotzler-fragmente«

Tue 14.03.2017 20:00 | schauspielhaus

– eine postmonetäre Doppelconférence

von Nele Stuhler & Falk Rößler (FUX)

URAUFFÜHRUNG

Regie: Nele Stuhler & Falk Rößler (FUX)

Musik & Dramaturgie: Jacob Suske

Premiere am 11. März 2017, 20 Uhr

Weitere Termine:

14., 15., 17., 18., 21., 22., 23., 24., 25., 28., 29. März 2017

4., 5., 6., 7., 8. April 2017, jeweils um 20 Uhr

Unsere gegenwärtige gesellschaftliche und ökonomische Situation wird immer öfter mit der der Zwischenkriegszeit verglichen. Eine Epoche der Krisen, der Umbrüche, der Utopien und: des Theaters. Im Roten Wien der 1920er Jahre entpuppte sich die aus Budapest importierte Form der Doppelconférence als Publikumsmagnet.

FUX konfrontiert diese Utopie mit der halb vergessenen Theaterform der Revue und die bürgerliche Show mit dem proletarischen Spektakel. Eine Doppelconférence zwischen Vergangenheit und Zukunft, zwischen gesellschaftlicher U- und Dystopie und zwischen den alten Theatermetropolen Wien und Berlin.

Produktionsteam

Autor/in: FUX - Nele Stuhler & Falk Rößler

Regie: FUX - Nele Stuhler & Falk Rößler

Bühne & Kostüme: Aleksandra Pavlovic

Musik: Jacob Suske

Dramaturgie: Jacob Suske

Besetzung: Simon Bauer, Steffen Link, Vassilissa Reznikoff, Sebastian Schindegger

schauspielhaus, porzellangasse 19 vi - 1090 vienna

skug partner

TQW_Skug_Banner_Enroute.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg


skug empfiehlt