article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1
1 - 5/5

Comunidad internacional - Reggae | Soul-, Funk- & Jazz-Reissues

article_7880_sunra_150.jpg Soul Jazz hat Sugar Minott schon vor einigen Jahren ein eigenes Album für seine Pionierarbeit bei Clemens Dodd gewidmet, betitelt »Sugar Minott at Studio One« (2005). So ist es entschuldbar, dass er auf dem neuesten Release, »Sudio One Dancehall: Sir Coxsone in the Dance - The Foundation Sound« (Soul Jazz/Trost), nur mit einem Song vertreten ist. Denn es war Sugar Minott, der Coxsone Ende der 1970er darauf hinwies, dass man sich bei Channel One v...

Das Mensch-Maschine-Interface

article_7249_man-machine1_150.jpeg Ein Text über audiovisuelle Verschaltungs- und Verschränkungsmöglichkeiten: theoretische Überlegungen zu weißem Rauschen, »Risveglio de una città« von Luigi Russolo, Film-Cyborgs und Musik-Roboter-Menschen. Original publiziert in: Günther Friesinger/Johannes Grenzfurthner/Thomas Ballhausen/Verena Bauer (Hg.): Geist in der Maschine. Medien, Prozesse und Räume in der Kybernetik. Wien: Turia + Kant 2010, S. 11-21. ...

Sonische Symptome

article_6875_listening_150.jpg Für die Serie »Sonische Symptome« wurden vier skug-Artikel von Heinrich Deisl von 2006/07 kompiliert. I) 10 auf der nach oben offenen VU-Skala: Noise. II) Lärmende Stille: Ambient. III) Sonische Schlieren aus dem Unterbewussten: Surrealismus. IV) Futurhythmaschinen: Beat Science. »Sonische Symptome« waren Grundlage einer Vortragsreihe im Freifach Elektronisches Denken, Abteilung Audio + Video am Institut für Medientechnologie, FH St. Pölten....

»Media Dreams«

Die neben Moondog And His Honking Geese wohl irrste Wiederveröffentlichung fremdartiger Future-Musik von früher. Eingespielt in kleiner Besetzung (Piano, Organ, Moog, Rhythm Machine, Saxophon, Trompete, Drums) im Winter 1977/78 in Italien zeigen diese live und im Studio bzw. Wohnzimmer aufgenommenen Tracks einen regelrecht intimen, dafür umso radikaleren Sun Ra auf der Suche nach elektronischen Drones und der geheimen Polyrhythmik aus der z...

Nuclear War

Diese 1982 beim englischen Y-Label erschienene LP war jetzt fast 20 Jahre nicht zu bekommen. Das Titelstück ist ein sich sanft wiegender Rap voll von herzerweichendem Humor und ist ursprünglich als 12″ veröffentlicht worden, schön war es in der Post-Punk-Disco: »If they push that button your ass gonna go. ... he's a motherfucker, don't you know«. Ein seltenes Antitechnologie-Statement von Sun Ra und mit Sicherheit ein Höhepunkt seiner sonst...

skug partner


MuKu_artacts17_Onlinebanner_200x200px_SKUG.jpg

impuls17_banner_skug_V7.jpg

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg


Thu 02.03.2017 18:00: »man kann es nicht wieder gut machen« die bilder des kz-überlebenden fritz roubicek | wohnpartner sandleiten | wien

Thu 09.03.2017 19:00: wien ottakring – ausschwitz – wien. leben und werk von fritz roubicek | ESRA | Wien

skug empfiehlt


Fri 24.02.2017 19:30: [~25.2.] a piece you remember to tell – a piece you tell to remember | tanzquartier | vienna

Sun 26.02.2017 20:30: chuck prophet & the mission express | james mc murtry | chelsea | vienna

Sun 26.02.2017 21:30: mitski | b 72 | vienna

Mon 27.02.2017 20:30: monday improvisers session! hosted by thomas berghammer | special guest helmut neugebauer | celeste | vienna

Tue 28.02.2017 20:30: john mayall | porgy&bess | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook