article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1
1 - 13/13

Realitätnahes Xylophon zwischen Punk und Liturgie

article_7903_barbezvondavid_150.jpg Beim Polska skug A Radikal Festival im Wiener Fluc, 7. November 2014, zeigte sich beim Auftritt von Barbez aus New York Fragmentarisierung als künstlerische Strategie der zweiten und dritten Generation nach der Shoah. Eine subjektive Prolo-Schlagzeug-Kolumne über das neue Rhythmus-Instrument Xylophon....

Polska skug A radikal

article_7844_whats_inside_a_girl_by__h_150.jpg Zwei miteinander historisch verwickelte, sich großteils musikalisch überlappende Schwerpunkte kennzeichnen das in Kooperation mit dem Polnischen Institut Wien stattfindende skug #100-Festival im Wiener Fluc: Subkulturelle Sounds aus Polen sowie Konzerte von MusikerInnen der zweiten bzw. dritten Generation nach der Shoah.

»Trouble in Paradise«

  • Artist: Phantom Orchard Orchestra
  • Label: Trost, Tzadik
article_6959_phantom_orchad_orchestra_150.jpg Schon ab den ersten Tönen macht diese Truppe keinen Hehl um den Albumtitel, eine Tzadik-Release der Oracles-Serie durch und durch. Es handelt es sich um eine Female-Supergroup mit Zeena, Sara und Maggie Parkins, Ikue Mori, Maja Solveig Kjelstrup Ratkje, Hild Sofie Tafjord und Shayna Dunkelman, die hier in Schichtungen geisterhafter, atmosphärischer und exotischer Anleihen vordringen. Es ist eine Art Vollbesetzung dieses Bandprojekts, das von Mori...

»Noisy Love Songs«

article_5820_okkyunglee_noisylovesongs_150.jpg Pastellartig-klangliche düstere Kontemplation: »Nach dem Regen fällt ein Tropfen - Grün!«. »Noisy Love Songs« als Teil der New Yorker Avantgarde tendiert stärker zum Ruralen, zum Vergangenen als zum Urbanen, Zukünftigen. Die Gegenwart ist dabei als eine Atmosphäre erlebbar, die sich der Langsamkeit, Introspektion, Introvertiertheit mehr annähert als dem Hektischen, Extrovertierten, Exzentrischen. Nicht aus der avantgadistischen Perspektive, sonde...

Carla Kihlstedt & Satoko Fujii sind Minamo

  • Artist: Carla Kihlstedt, Satoko Fujii
  • Label: Tzadik
article_5556_ck_150.jpg Improvisation als hochdifferenzierte Gratwanderung zwischen Kammermusik und Jazz über Wasseroberfläche

»Masada Rock«

  • Artist: Rashanim
  • Label: Tzadik
Jüdisches Jazziges im Gleichklang: Schwierig zu beschreiben sind die zehn Akustikaufnahmen aus dem Hause des umtriebigen Labelbesitzers (www.tzadik.com) und Musikers John Zorns. Einerseits sprechen Musikinternetportale von Jazzigem über Klezmer bis religiöser Musik in deren Beschreibungen über Rashanims »Masada Rock«, anderseits ist sie einfach eine schöne runde CD zum Genießen. Zorn produzierte und Rashanim arrangierte. Laut Booklet w...

»Mystery System«

Als außergewöhnlich darf man es durchaus bezeichnen, wenn ein österreichischer Komponist und Schlagzeuger/Perkussionist auf dem weltweit geschätzten New Yorker Label Tzadik von John Zorn veröffentlicht. Nahe liegend, dass es ein im Big Apple lebender Musiker ist: Lukas Ligeti, der in der »Composer Series« sein Tzadik-Debüt mit dem durchaus programmatischen Titel »Mystery System« gibt. Seine Kompositionen, die im Plattenladen wohl unter...
Reviews | Gustav Rosenstrauch | 07/2005 mehr lesen

»Mystery System«

Die CD beginnt gleich mit einem Paukenschlag, oder richtiger gesagt mit mehreren Marimba-Schlägen: »Pattern Transformation« ist eines der ersten Stücke, die Lukas Ligeti - der Sohn von György Ligeti - je komponiert hat. Es setzt sich mit der Polyrhythmik ugandischer Musik auseinander und wird von der ungarischen Aminda Percussion Group großartig umgesetzt. Das Stück mäandert und zieht den Hörer immer mehr in einen Strudel aus Töne...

Gary Lucas

article_7056_cuba1212_1-900_150.jpg Captain Beefheart wollte ihn in der Band haben, Tony Maimone hat ihm den Arm gebrochen. Der Typ selbst ist verrückt, findet aber in seiner und der Musik anderer zur Zeit ein wenig Ruhe und Vernunft.

Clearing

Eine wunderschöne Aufnahme, eines der zerbrechlichsten und feinfühligsten Solo-Alben der letzten Zeit. Ein eigenes Genre. So viele Themen, Materialien, Sounds, Landschaften, musikalische Bekenntnisse und Zeugnisse. Man möchte hier nicht von den Unterschieden, der Avantgarde oder der Gitarre sprechen (obwohl man das könnte), die Musik reicht aus. Ich habe Fred gespürt und gehört, als wäre ich im selben Raum gewesen, nicht bei einem Auftritt, sonde...

Flutter

  • Artist: Yoshihide Otomo's New Jazz Quintet
  • Label: Tzadik
  • skug : 48
For some reason I really think it's jazz, it's new, and it's not precisely a 5tet. For a long time I haven't heard the sound, or rather a jazz sound - jazz taken as an entity, a starting point, an idea to live with. So simply a frame? Certainly not! It is easy on an electric guitar, as played by Otomo here, to lock the tone button at a full zero and feel playing like Herb Ellis or more like a muffin in a dark room. However, this will never end up...

Street Of Lost Brothers

Ein wunderschöner, poetischer Titel und ein ebenso fantastisches Cover zieren die vorliegende Wahnsinnstat. Diese vorletzte Gary-Lucas-Platte ist nicht mehr ganz brandneu, aber umso schöner, dass sich sogar zu uns eine Tzadik-Veröffentlichung verirrt hat. Amen. Lucas ist schon lange ein umtriebiger Mensch, Captain Beefhart and The Magic Band oder Gods And Monsters sind da nur die zwei bekanntesten Stationen, Lou Reed, Nick Cave, Patti Smith, John...

Flutter

  • Artist: Yoshihide Otomo
  • Label: Tzadik
For some reasons, I really think that it's Jazz, that it's new and not precisely a 5tet. I haven't heard in a long time the sound, or rather a Jazz sound, of Jazz , taken as an entity, a starting point, an idea to live with. So: simply a frame ? Certainly not! It is easy on an electric guitar, as Otomo plays here, to lock the tone button to a full zero and have the feel of playing like Herb Ellis or more like a muffin in a dark room. However, thi...

skug partner

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Fri 10.03.2017 : [~2.4.] valeska gert – gesicht - körper - bewegung | filmarchiv austria kino kultur haus | wien

Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Fri 31.03.2017 22:00: the godfathers | chelsea | vienna

Sat 01.04.2017 20:30: foxing | chelsea | vienna

Sun 02.04.2017 20:30: steve coleman reflex trio | porgy&bess | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook