article_8310_sbi_115x135.jpg
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1 - 30/286

skug // film

Schwierige Produktionsbedingungen für den jungen Marx

  • linke archive: show all
  • Regie: Raoul Peck
article_8561_1_bild_opener_jungekarlma_160.jpg Mitunter scheitern Filmprojekte in sympathischer Weise. Die MacherInnen von »Der junge Karl Marx« haben sich etwas vorgenommen, was unter heutigen Bedingungen des Filmschaffens und der Filmrezeption wohl als unmöglich gelten darf. Ihr Versuch verdient deswegen Beachtung.
(Achtung: Am Ende gibt es ein Gewinnspiel)
Frank Jödicke | 12.03.2017 mehr lesen

In einen »La La Land« unserer Zeit

  • Artist: Emma Stone, Ryan Gosling
  • Regie: Damien Chazelle
article_8542_la_la_land_screenshot_160.jpg Ist es Eskapismus oder einfach nur gemein? America legt sich schlafen und träumt seinen leicht dämlichen dream weiter. In »La La Land« wird dieser Traum aber auch wirklich entzückend ausstaffiert. Der skug-Oscar-Report.
Frank Jödicke | 26.02.2017 mehr lesen

Ingeborg Bachmann: Krieg gegen sich selbst

article_8433_cover_bachmann_web_160.jpg

Die Kärntner Schriftstellerin Ingeborg Bachmann wäre am 25. Juni 90 Jahre alt geworden. Eine Würdigung anlässlich der Doku »Ähnlichkeiten mit Bachmann« (2008) von Angelika Kellhammer, der die am 20. Juni 2016 im Rahmen des Kulturmontags auf ORF 2 gezeigt wurde.

Grenzgang Diagonale

  • Regie: Nadiv Molcho, Arash T. Riahi, Arman T. Riahi, Barbara Eder, Daniel Hoesl, David Clay Diaz, Jörg Kalt, Kurdwin Ayub, Mirjam Unger, Nina Kusturica, Ruth Beckermann
article_8370_thankyouforbombing-c-film_160.jpg Den neuen Festivalleitern Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber ist der Einstand gelungen. Die Diagonale 2016 präsentierte sich als junges vibrierendes Festival. Als bester Spielfilm wurde »Die Geträumten« von Ruth Beckermann ausgezeichnet, den Publikumspreis erhielten Arash T. Riahi und Arman T. Riahi für »Kinders«. Aber das Festival des österreichischen Films hielt noch weitere Höhepunkte parat.

Im Sturz durch Raum und Zeit – Diagonale 2016

article_8355_putty-hill--joycekim_3_160.jpg Alles neu macht der März. Das Grazer Festival des Österreichischen Films präsentiert sich heuer in neuem Gewand. Erstmals übernimmt das Duo Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber die Festivalleitung und löst damit Barbara Pichler nach achtjähriger Amtszeit ab.

Die Ratte verfolgt eine andere Musik

article_8353_oesterreich_panorama_1_so_160.jpg

Bei Tricky Women, dem internationalen Animations-Filmfestival, wird es sehr eigentümlich Filme zu sehen geben. Manche nur mit Linien und Musik. Im zeichnerischen Fokus: Kanada!

»so far«, Lydia Kaminski (Österreich 2015)

Diskursives Eigengewicht: Werner Kofler

  • Regie: Werner Kofler
  • skug : 102
article_8318_im_museum_natur_abstrakt__160.jpg

Filmgeschichte: In diesem Artikel werden Fragen nach dem diskursiven Eigengewicht des Filmischen aufgegriffen und anhand von  Werner Koflers »Im Museum« von 1993, der auf der Diagonale 2015 wieder zu sehen war, fortgeführt. Ein filmosophisches Geflecht.

Viennale-Highlights zum Jahresende

  • Regie: Alfonso Gomez-Rejon, Joshua Oppenheimer, Nanni Moretti, Noah Baumbach, Stephan Richter, Todd Haynes, Woody Allen
article_8309_los__polyfilm_160.jpg skug gratuliert Paul Poet zum erfolgreichsten Special Program der diesjährigen Viennale! »Aus Fleisch und Blut« wurde von zahlreichen Austrian Pulp Fans besucht, während das Festival sonst einen Rücklauf an Besucherzahlen erfahren hat. Bis zum Jahresende starten aber noch einige Viennale-Höhepunkte im Kino, die starke weibliche Beziehungen und das Leben mit dem Tod zum Thema haben.

Austrian Pulp auf der Viennale 2015

  • Locations: Metrokulturhaus
  • Regie: Marco Kalantaris, Michael Curtiz, Peter Tscherkassky, Sergio Martino, Valentin Hitz, Virgil Widrich, Walter Bannert
article_8274_v15_plakat_a3_low_160.jpg

Paul Poet exhumiert Unerhörtes: Die Retrospektive »Aus Fleisch und Blut: Austrian Pulp. Genrekino aus Österreich und Anderswo« - kuratiert von Filmemacher und skug-Autor Paul Poet - zeigt die Verborgenen und Verschmähten der österreichischen Filmgeschichte.


Dem Larvenstadium entkommen -»Chucks« neu im Kino

  • Regie: Gerhard Ertl, Sabine Hiebler
article_8227_k1_160.jpg In »Chucks« von Sabine Hiebler und Gerhard Ertl, nach dem Roman von Cornelia Travnicek, wird die vorbestrafte Mae von ihren Kindheitserinnerungen an ihren toten Bruder eingeholt. Bei der Ableistung einer Bewährungsstrafe im »Aids Hilfe Haus« lernt sie den infizierten Paul kennen, die Liebesbeziehung hilft ihr dabei, mit ihrer Vergangenheit abzuschließen.

Susan Sontag: The Genius Shmok in War Times

  • Artist: Susan Sontag
  • Regie: Nancy Kates
article_8125_regardingsusansontag_type_160.jpg

Beim Wiener identities - Queer Film Festival wird der Dokumentarfilm »Regarding Susan Sontag« von Nancy Kates gezeigt. Außer um verschiedene Lover geht es um Hanoi, Sarajevo und die Shoah - mit etwas viel Geigengedudel.

 

 

Fotos: »Regarding Susan Sontag«.
Regie: Nancy Kates. Filmstills

Filmisches Gedenkjahr

article_8106_tb0_160.jpg Hundert Jahre nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs wurde 2014 (auch) in Österreich ein Gedenkjahr begangen, in dessen Verlauf dieser Konflikt und seine Folgen möglichst breitenwirksam thematisiert und auch kontextualisiert werden sollten. Nicht selten wurde dabei auf das Medium Film zurückgegriffen, das auf mannigfaltige Weise mit dieser Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts verbunden ist.

Mut zum Ordinären - Diagonale 2015

article_8037_fang-den-haider-1-c-filml_160.jpg

Die Diagonale 2015 ist die letzte unter der Leitung von Barbara Pichler, die sich nach sechs Jahren verabschiedet und an das Jungduo Schernhuber/Höglinger übergibt.

David Višnjic | 13.03.2015 mehr lesen

We are all drying, Caroline: Tricky Women Filmfestival

  • Regie: Martina Meštrovic, Sophie Gate, Yana Shevchenko
article_8016_halfwet_sophiegate_160.jpg

In der Vorschau auf das Tricky Women Filmfestival stach »Half Wet« hervor, mit roten, nackten Männern vor rosa Himmeln auf leerer Erde. Wir trocknen aus, Leute! Feuer- wassernachschub gibt es Mitte März im Metro Kino.

Ein Pfenniggericht?

  • Regie: Volker Schlöndorff
  • skug : 97
article_8041_mk_schlondorff_160.jpg »Es kann nicht sein ein recht Gericht, wo der Pfennig das Urteil spricht.«
Anmerkungen zu »Michael Kohlhaas« und seinen wichtigsten Adaptionen in der Kinogeschichte.
Petra Popovic | 04.01.2015 mehr lesen

A downer at funerals

article_7898_v_domingo_160.jpg Absolut sehenswerte Filme bietet die Viennale DVD-Box auch in ihrer dritten Auflage heuer. Schade bloß, dass aus fünf Filmen nur noch drei geworden sind. 
Curt Cuisine | 05.11.2014 mehr lesen

Der Humanist als Alien

article_7886_amos_vogel_p_160.jpg Mit der 24. Ausgabe seiner Synema Publikationen ehrt das Österreichische Filmmuseum Amos Vogel, den Gründer und Kurator von Cinema 16, dem einstmals größten amerikanischen Filmclub. Ein paar Anmerkungen zu einem Liebesdienst unter Gleichgesinnten.
Curt Cuisine | 22.10.2014 mehr lesen

Don't believe the Hype!

article_7856_2864-katetempest_770_160.jpg Das Elevate-Festival feiert heuer sein zehnjähriges Bestehen und nützt diesen Anlass für eine kritische Selbstreflexion. Doch wie kann bzw. darf man als Autor eines Musikmagazins eine Veranstaltung ankündigen, der man seit Jahren persönlich verbunden ist? Der Versuch einer Annäherung.
Chris Hessle | 01.10.2014 mehr lesen

Das geheime Auge der Vivian M.

  • Artist: John Maloof, Vivian Maier
  • Regie: Charlie Siskel, John Maloof
article_7766_vivian_maier_1_160.jpg Die Dokumentation »Finding Vivian Maier« beruht auf der mysteriösen Geschichte eines scheinbar normalen Kindermädchens. »Normal« - möge man damit in Verbindung bringen, was man möchte - war diese Dame jedoch mit Sicherheit nicht.
Julia Philomena Baschiera | 29.07.2014 mehr lesen

Pröll for ever - die Linke ist tot!

  • Regie: Johannes Grenzfurthner
article_7674_jgmono_160.jpg Der neue Film der Wiener postmodernen Marxisten monochrom ist ein gebrochenes Lehrstück an die Nerds und Geeks dieser Welt.
Sebastian Vetter | 27.05.2014 mehr lesen

Ägyptischer Electro, polnischer Suspense ...

article_7645_ec1_160.jpg Herausragendes Kino, gewählt aus dem prallen Eröffnungswochenendeangebot. Im Fokus: Kairos Musikunderground, polnische Menschenkörper im urbanen Tarnów, in Athen gestrandete Asylsuchende aus dem Iran, Menschen am Pariser Bahnhof Gare du Nord, der Musikschwerpunkt mit »Traversing The Balkans« und abseits des Filmfestivals die genialen Videoarbeiten von Fernando Sánchez Castillo im OK, wo sich das Festivalzentrum von Crossing Europe befindet.
Alfred Pranzl | 01.05.2014 mehr lesen

Situationistische Haikus - Mit dem Filmemacher Lukas Marxt im Gespräch

  • Regie: Lukas Marxt
article_7632_diagonale14_marxt_wildber_160.jpg Orte, denen die Zeit abhanden gekommen scheint. Isolierte, surreale Räume, Heterotopien und unwirkliche Landschaften - Lukas Marxt rückt sie in den Fokus seiner Filme. Der Ort dient ihm hierbei nicht als Kulisse sondern als Protagonist, der Anteil hat am spielerischen Austesten künstlerischer Positionen. In seinen Filmen »High Tide« und »Reign Of Silence«, mit denen er auf dem österreichischen Filmfestival Diagonale mit dem Preis für Innovatives Kino bedacht wurde, schreibt sich Marxt mit flüchtiger Geste in die Natur ein. Er bemächtigt sich für einen kurzen Moment der Faszination der Landschaft und stemmt sich trotzig der unwirklichen Umgebung entgegen, was nicht eines gewissen Humors entbehrt. Das Ergebnis ist poetisches Dokument wie performative Land Art. skug traf den Filmemacher und Weltenbummler kurz vor seiner Abreise nach Hongkong zu einem Gespräch.
Shilla Strelka | 26.04.2014 mehr lesen

Austrian Movie Playground

article_7560_mara_mattuschka_160.jpeg Vom 18. bis 23. März steigt in Graz die 17. Ausgabe der Diagonale, des renommierten Festivals des österreichischen Films.
Curt Cuisine | 10.03.2014 mehr lesen

»Dallas Buyers Club« - Hedonist, HIV-Positiver, Hero

  • Regie: Jean-Marc Vallée
article_7521_dbc2_web_160.jpg

In Jean-Marc Vallées Biopic ringt der HIV-positive Ron Woodroof im Texas der 1980er zunächst ums Überleben. Daraus entwickelt sich ein Kampf gegen Vorurteile und den Einfluss der Pharmariesen.

Dem »radikal Bösen« ins Auge sehen

article_7493_lunzer-rieder_hodenkartel_160.jpg Schwer auszuhalten ist der neue Film von Stefan Ruzowitzky, der neue Bilder zu den NS-Tätern im Osten fand, die schon vor der Shoah zwei Millionen jüdische Menschen erschossen haben. Ehemalige Heimkinder kämpfen ebenfalls um künstlerischen Ausdruck, ihr Leid und die Kontinuitäten aus der NS-Zeit bildlich darzustellen.

»Can't Be Silent« - weder mundtot noch tonlos

  • Artist: Strom & Wasser feat. The Refugees
  • Regie: Julia Oelkers
article_7457_can_t_be_silent_web_1_160.jpg

Julia Oelkers Doku »Can't Be Silent« begleitet »Strom & Wasser featuring The Refugees«, ein Musikprojekt mit Asylanten, mehrere Monate lang.

Fata Morgana der jugoslawischen Film-Kunst

article_7436_petra_popovic_160.jpg Mit neuer, experimenteller Musik werden alte jugoslawische Avantgarde-Filme via Live-Vertonungen wiederbelebt. Ein Interview mit der Filmkünstlerin und skug-Autorin Petra Popovic.

OHO oder die unerwartete Überraschung wegen unerwartet entdeckter Realität

article_7423_oho_160.jpg Am Donnerstag, dem 12. Dezember 2013 findet um 19.00 Uhr die fünfte Vertonung der Yu-Avantgarde im Tonkino Saalbau statt. Anhand ausgesuchter Super 8 Experimentalfilmwerke der visionären slowenischen Künstlergruppe OHO (1966-1971), untersuchen wir noch einmal die heterogen-polymorphe Materie NOVI FILM - Jugoslawische Avantgarde 1961-1973. Projiziert wird digital.
Petra Popovic | 30.11.2013 mehr lesen

Harry Smith's »Heaven and Earth Magic« live vertont

article_7300_atp-main_160.jpg Am Mittwoch, den 25. September 2013 findet um 20.05 Uhr eine Live-Vertonung von Harry Everett Smith's "Heaven and Earth Magic" (1962) im Tonkino Saalbau statt.

HEAVEN AND EARTH MAGIC
(Himmel- und Erdemagie)
1962 |67'| Animationsfilm
Petra Popovic | 16.09.2013 mehr lesen

Schwimmen, nicht atmen

  • Regie: Katharina Mückstein
article_7295_talea_160.jpg »Talea«, das Spielfilm-Debut von Katharina Mückstein, erzählt von einer 14-jährigen, die erkennt, dass man nicht unbedingt eine Mutter braucht, um Schwimmen zu lernen.
Curt Cuisine | 09.09.2013 mehr lesen

skug partner

TQW_Skug_LIQUID_LOFT.GIF

 HR_180x180_skug_loop.gif

 jeu_abos2016_17_skug180x180_RGB_2_web.jpg

malmoe.jpg

skug empfiehlt


Fri 10.03.2017 : [~2.4.] valeska gert – gesicht - körper - bewegung | filmarchiv austria kino kultur haus | wien

Tue 14.03.2017 20:00: [~29.4.] frotzler-fragmente | schauspielhaus | vienna

Fri 31.03.2017 22:00: the godfathers | chelsea | vienna

Sat 01.04.2017 20:30: foxing | chelsea | vienna

Sun 02.04.2017 20:30: steve coleman reflex trio | porgy&bess | vienna


» alle termine
 

skug friends



logo_emap.gif

fresh_Logo_black_red180.jpg

bytefm_logo.gif

logo_norient_NEU_2011.jpg

orange94.png

ute_bock_logo.gif

» skug @ facebook